Mein Blog
Meh !  - Kunst macht glücklich
RSS

Letzte Einträge

Meh's Quittengeschichte
Worum gehts in meinem Blog

Kategorien

Künstlerisch Denken & Wahrnehmen
Meh's kleine Geschichten
Philosophie
erstellt von

Mein Blog

Meh's Quittengeschichte

Meh's Quittengeschichte

Gestern hatte ich ein schönes Erlebnis:

Im Herbst hatte ich einige  Quitten  gekauft,
eigentlich wollte ich sie ja direkt essen.
Aber da sie soo dekorativ waren (sind),
liegen sie noch heute hier rum.
Da eine nun etwas braun an der Spitze wurde, hatte ich beschlossen, sie zu essen.
Also schnitt ich sie an, quer durchs Kerngehäuse.
Da fand ich in der Quitte die Quittenblüte wieder, die im letzten Frühling am Baum blühte, duftete,von Bienen besucht wurde und diese wunderbare Quitte aus sich selbst erschaffen hatte.

Was für ein schönes Sinnbild - es wird mich noch lange zum Philosophieren anregen.

Die Quitten sind inzwischen übrigens so reif und weich,
dass man sie samt Schale roh essen kann wie einen Apfel. Auch das war eine Überraschung...

Liebe Grüße,Meh





Worum gehts in meinem Blog

 Hallihallo !

Jetzt schreibe ich also tatsächlich doch so ein Web - Tagebuch.

Da dachte ich jahrelang, dass ich so was nicht machen werde, denn Tagebuch schreiben war noch nie mein Ding.

Als "Mädchen" bekam ich natürlich früher oft welche geschenkt - so mit kleinem Vorhängeschloss und Goldprägung und so - aber nach ein paar Tagen schreiben fand ich nur noch das Vorhängeschloss interessant und spätestens, wenn mir was doofes passiert war wollte ich das nicht auch noch verschriftlichen und das Buch verschwand irgendwo. Damals dachte ich halt, Tagebuch schreiben bedeutet Protokoll führen über alles, was am Tag los war.

Inzwischen habe ich davon zum Glück eine erheblich
kreativere Vorstellung.  :-)

Das wird also auch das wesentliche Thema sein,
worüber ich hier schreiben möchte:

Kreatives und künstlerisches Denken und Wahrnehmen

Es passiert mir auffällig oft, dass ich im Alltag etwas sehe, interessant finde und dann z. B.  zu jemandem sage:
" Guck mal, da drüben, das sieht ja toll aus..." und dann kommt prompt die Antwort : " Jaa, echt toll ! Was Duu immer alles siehst und bemerkst !  Ich hätte das überhaupt nicht wahrgenommen und wäre daran vorbei gegangen."

Ok.
Anscheinend beschäftige ich mich in meinem Leben mit Vielem, was für andere Menschen nicht so offensichtlich ist.

Nun könnte man natürlich sagen, dass ist so, weil ich Künstlerin bin.
Eine Begabung, die ich in diesem Leben geschenkt bekommen habe.

Mag sein. Aber ich glaube, dass ich diese Art zu SEHEN/ WAHRZUNEHMEN mit der Zeit ausgebildet habe, weil ich mich seit meiner Kindheitkünstlerischmit meiner Umgebung beschäftigt habe.
Also glaube ich auch, dass eigentlich jeder Mensch die Fähigkeit hat, künstlerisch zu denken.
Und da mir dieses Thema am Herzen liegt, werde ich hier immer mal wieder einiges veröffentlichen, was mir dazu ein fällt oder gerade im Alltag begegnet.

Na dann mal los...
Ach so - und wie oft ich was Neues schreibe, weiß ich noch nicht...das muss ich erst selbst herausfinden... :-)

Herzliche Grüße,
Meh